bandera-espa bandera-ingle bandera-alemania bandera-frances

Herzlich Willkommen im Boutique Hotel Unaytambo in Cusco, welches Ihnen die Tür zu einem Ort mit viel Charme, Geschichte und Tradition des alten Cusco öffnet. Das Hotel befindet sich in einer der Hauptstraßen, in der Nähe des Qorikancha (Sonnentempel). Die Inka Wände im Hotel lehren uns die wahre Größe unserer Vorfahren und zeigen der ganzen Welt den Reichtum und das kulturelle Erbe unserer Kaiserstadt Cusco."

Die Quechuas aus der Region Qollao, dessen Führer der legendäre Inka Manko Qhapaq war, ließen sich im Tal von Cusco nieder. Ihr kulturelles Epizentrum war bekannt als der Qoricancha (Sonnentempel). Außerdem befindet sich dort auch der Kusicancha (Freudentempel), wo sich die religiösen und zeremoniellen Funktionen entwickelten.

Unser Hotel UNAYTAMBO ist ein ehemaliges Haus aus der Kolonialzeit, das auf antiken Fundamenten der Inkas errichtet wurde. Der Beweis dafür ist der doppelte Türpfosten, der charakteristisch für den Eintritt in die heiligen Stätten ist. Der doppelte Türpfosten ist bis heute nur in unserem Hotel als einziger noch in seinem ursprünglichen Zustand erhalten worden. Er dient als Eingangstür vom Boutique Hotel Unaytambo, wo Sie selbst Zeuge dieses Erbens werden können.

In der Kolonialzeit, diente dieses Haus als Ort der Ruhe und Essensvorräte. Es war bekannt als „ Tambo de Collavinos“, weil dort viele Menschen aus der Region Qollao empfangen wurden.

In der republikanischen Ära spielte das Haus eine wichtige Rolle als Wohnheim.

Im Mai 1950 verwüstete ein heftiges Erdbeben die Stadt Cusco. Glücklicherweise aber konnte dieses wichtige Haus, das Denkmal der bürgerlichen Architektur, welches sich hier schon seit 8 Jahrhunderten befindet, erhalten bleiben und weiter Geschichte schreiben. Geschichte, die wir heutzutage unter dem Namen" UNAYTAMBO "verstehen, was bedeutet" Es war einmal ein Tambo (Gasthaus)...". Wir laden Sie herzlich dazu ein, an dieser Geschichte teilzuhaben.